Browsing Tag

Achtsamkeit

Malort

Der Malort – (m)ein Ort der Geborgenheit

20. März 2018

Ich betrete den kleinen fensterlosen Raum. In der Mitte lacht mich schon der bunte Palettentisch voller Farben und Pinsel an.

Diese kleine bunte Welt hier, diese Innenwelt, sie ist nicht wie die Außenwelt. Wenn ich den Malort betrete, darf ich meine Vernunft abgeben. Ich übergebe sie an die Malspiel-Dienende und sie verwahrt sie wie einen Mantel und übergibt sie mir erst wieder, wenn ich den Malort verlasse. Es ist wie ein Schutzraum, mein Raum, meine Zeit. Continue Reading…

Im Gespräch mit...

Der Malort – ein Ort für wirklich alle

2. November 2017

Das Malspiel, der Malort und Arno Stern sind schon lange auf meinem inneren Kinderwärts Radar. Und wer den Film Alphabet geschaut hat, hat Arno Stern und seinen Sohn auch schon kennen gelernt. Ich hab also viel davon gehört, gelesen und möchte nun aber noch tiefer in die Thematik eintauchen und unbedingt jemanden treffen, der mehr weiß als ich 😉 . Continue Reading…

Held*innen

Das Leben meistern – mit Kopf, Herz und Hand

1. September 2017

Johann Heinrich Pestalozzi  (1746 – 1827)

Man sagt, er sei international der bekannteste deutschsprachige Pädagoge! Ja, klar, gehört hat man schon von ihm, aber wofür steht er nochmal genau und was ist sein Vermächtnis, das er der (pädagogischen) Welt hinterlassen hat? Und was davon ist für unser heutiges Bildungssystem noch relevant oder sogar nachahmenswert? Continue Reading…

Selbstfürsorge

Persönliche Verantwortung übernehmen: Wie sorge ich gut für mich selbst?

19. Juli 2017

Dieses Thema beschäftigt mich schon lange…

Als ich vor Jahren zum ersten Mal Bücher von Jesper Juul las, war es so, als hätte ich eine Erleuchtung. Ich las das Buch „Dein kompetentes Kind“ und verstand sehr viel, zuallererst über mich. Ohne ständig zu denken, was in meiner Kindheit richtig oder falsch gelaufen war, erkannte ich Zusammenhänge, verstand mein Handeln, sah meine Beziehung zu den Kindern in einem neuen Licht. Continue Reading…

Buchreviews, Held*innen

Astrid Lindgren – Plädoyer für einen gewaltfreien Umgang mit Kindern

15. Juni 2017

Astrid Lindgren ist eine inspirierende Persönlichkeit. Das habe ich an meinem Blogartikel gemerkt, den ich vor ca. einem Jahr über sie verfasst habe. Eine riesen große Welle überschwappte da meinen kleinen Blog.

Neben ihren wunderbaren Kinderbüchern, ihrer Arbeit als Autorin und ihrem unglaublich großen Beitrag zur Pädagogik durch ihre tolle Haltung zum Kind, appellierte sie für eine friedvolle Welt. Frieden war ihr ein wichtiges Thema, zu dem sie nicht schwieg.

Dabei sah sie, und ich stimme ihr von Herzen an dieser Stelle zu, dass der Frieden dieser Welt im Umgang mit unseren Kindern beginnt. Continue Reading…

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?