Buchreviews

Das Leben ist wunderbar

15. Februar 2019

Werbung/Rezensionsexemplar

Der kleine große Karl geht auf Entdeckungstour, zusammen mit seiner rosaroten Schmetterlingsfreundin Brombeere begibt er sich auf Abenteuer, bei denen es keine Grenzen gibt.

Phantasie oder Wirklichkeit, Traum oder Realität? Das spielt keine Rolle, beziehungsweise gibt es gar keinen Unterschied in der Geschichte, die Tabea Reusser präsentiert. Das Buch strotzt vor Zauber, Sternenstaub, bunten Seiten, Liebe und der wichtigen wichtigen Botschaft: Du bist frei. Alles ist möglich.

„Ich spüre das Leben fast wie warme Sonnenstrahlen auf meiner Haut, wie der Regen, der mit mir tanzt und wie der Wind, der mich sanft küsst.“

Im Buch geht es um das Leben. Und dass das Leben schön und manchmal scheiße ist, leicht und manchmal schwer, friedlich und manchmal wütend, fröhlich und manchmal traurig. So traurig, wie wenn sich ein Elefant auf unser Herz legt…

In Zeiten von Disney, Frozen, Lillyfee & Co freue ich mich über jedes Werk, was tiefer geht. Dieses Buch ist randvoll gefüllt mit Liebe und Schönheit. Wunderschöne Fotografien, die mich an einen warmen Sommertag im den Wald entführen, die mit Licht und Schatten und bunten Illustrationen spielen.

Drei Fragen an:

Tabea Reusser ist Fotografin, Rebellin, Freigeist und Autorin dieses wunderbaren Buches.

Liebe Tabea, warum ist das Leben wunderbar?

Ich weiß nicht wie es dir ergeht, liebe Anna, aber jedesmal wenn ich mich auf die Natur fokussiere, auf die Pflanzen, die Tiere oder ich am Thunersee spazieren gehe und die Berge anschaue, dann denke ich einfach nur: Wow!

Es ist doch einfach ein Wunder, dass wir hier leben, dass ich, ich bin, dass ich jeden Tag wieder aufs neue das Beste daraus machen darf.  Ich bin so dankbar dafür. Egal ob ich schlechte oder gute Laune habe. Manchmal gibt es Tage da würde ich am Liebsten alle umarmem und küssen und tanzen und singen und an anderen Tagen möchte ich nur unter meiner Decke liegen bleiben und niemanden sehen. Und es gibt es einfach ganz normale Tage ;). Das Leben ist einfach so wunderbar, da es so vielseitig und voller Überraschungen ist.

Was ist das Wichtigste, was du deinen Kindern und allen Kindern dieser Welt mitgeben möchtest?

Also eigentlich ist das umgekehrt, was geben mir meine Kinder mit auf meinen Weg? Sie ermutigen mich, das Leben als ein schönes Abenteuer zu sehen, meine Träume zu verwirklichen und ich selbst zu sein. Sie zeigen mir, dass ich immer selbst entscheiden kann, wer oder was ich sein will: Ein fliegender Löwe, ein witzige Mutter oder eine-immer-nein-sagende-Spaßbremse. 

Durch sie erscheint meine Welt oft wieder magisch und ich kann eingefahrenen Strukturen und Rollen durchbrechen. Es kommt vor, dass wir mittags nackt tanzend im Wohnzimmer unsere Spaghetti essen. Oder wenn wir uns richtig streiten und die Gewitterwolken über unsrer Wohnung sehr dunkel sind, dazu entschliessen diesen Streit auf dem Bett auszutragen und am Schluss alle wieder lachen.

Alle Gefühle gehören zum Leben, aber es kommt immer darauf an wie wir damit umgehen. Und Kinder leben im Moment und sind so selten nachtragend, sie leben ihre Gefühle tief und richtig und verharren nicht in Opferrollen. 
Wertungen geben immer nur wir Erwachsene ab. Regen ist zum Beispiel weder positiv oder negativ, Regen ist einfach Regen. Und Kinder tanzen bei Regen draußen und springen in Pfützen, wie schön! 

ICH lerne so viel von Kindern. Ich lerne mein Herz zu öffnen, für die schönen kleinen Dinge im Leben, die wir oft gar nicht mehr sehen, weil wir viel zu beschäftigt sind mit Erwachsenenkram.

Also danke ich jedem Kind für seine Anwesenheit, für seinen Enthusiasmus und seine Neugier und dafür, dass sie mir die Welt erklären und mir immer wieder vor Augen führen wie einfach das Leben doch ist! 
Kinder müssen geduldig mit uns Erwachsenen sein und ich hoffe, dass sie nie aufhören, uns mit in ihr Abenteuerland zu nehmen und uns an ihrer Begeisterung teilhaben lassen. 

Wenn du „Brombeere“ wärst, wo würdest du jetzt am Liebsten hinfliegen? 

Wenn ich Brombeere wäre, dann würde ich zu jedem Menschen auf der Welt fliegen und ihm drei schöne Dinge über sich selbst ins Ohr flüstern! Ich würde ihm einen Schmetterlingskuss geben und glücklich weiterfliegen!

Tabea hat das Buch selbst geschrieben, illustriert und fotografiert. Sie zahlt die Druckkosten selbst und hat viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt. Hier findet ihr noch mehr Infos über Tabea und ihre Arbeit.

Falls ihr Interesse an diesem tollem Buch habt, hinterlasst hier (oder auf Facebook oder Instagram) einen Kommentar. Wo würdet ihr gerne gerade hinfliegen? Ich darf ein Exemplar verlosen und lose am Freitag, den 22.Februar 2019 um 23.59Uhr aus.

Hier findet ihr das Buch online (Affiliate Link).


You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Magdalena 15. Februar 2019 at 18:54

    Hi, am liebsten würde ich gerade unsichtbar über meinen Kindern fliegen, irgendwie werden sie so schnell groß, der eine drei und der andere sieben. Und irgendwie führen sie schon so sehr ein eigenes Leben, sind nicht immer da so wie sie es früher waren, nicht mehr so abhängig🙃 da würd ich manchmal einfach nur mitfluegen wollen heimlich still und leise.

  • Reply Sarah 15. Februar 2019 at 19:37

    Ich würde gerne irgendwo hinfliegen, wo Sommer ist! Der Winter ist nun schon so lang und düster, ich brauche unbedingt wieder Sonne, Sonne, Sonne!

  • Reply Nadine B. 15. Februar 2019 at 19:44

    Ich würde gerne mit meiner Tochter an den Strand in die Sonne fliegen ♡
    Nach einem stressigen Jahr mit Umzug wäre es Zeit mal einfach nur so dazusitzen und die Sonne zu genießen 😊

  • Reply Alexandra 14. März 2019 at 21:09

    Ich sitze zu später Stunde mit meinem nichtschlafenden 3.5 jährigen Sohn in der Küche und er heckt Brot mampfend die Flugrute aus: mit einer Wunderwunschrakete nach Madagaskar, dann zum Sonnenuntergang auf der Erde in Russland, nach Namibia, Australien, zur Kassiopeia und nach Gala, dahin fliegen wir alle zusammen. Und mit dem Traumbuch fliegen wir vielleicht noch weiter …

  • Leave a Reply

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?